Wie Du einen Waldspaziergang zum echten Erlebnis machst – der Freisinger Weltwald

Die einen könnten sich stundenlang im Wald aufhalten, die anderen finden es eher fad. Was jedoch für jeden etwas ist, ist ein Besuch im Freisinger Weltwald. Hier kannst Du nämlich so ziemlich ALLES erleben. Wie schaut’s aus mit Qi Gong unter asiatischen Bäumen? Nein? Vielleicht ein kleines Waldbad gefällig? Auch nicht? Hm, dann hätte ich noch Kunst, mystische Orte, Tiere oder einfach nur Natur pur mit jeder Menge Hintergrundinformation im Angebot. Also hallo?! Da wird ja wohl etwas dabei sein, was Euch lockt, oder?

Freisinger Weltwald

Meinesgleichen im Freisinger Weltwald

Sie sind laut, neugierig und manche behaupten sogar sie riechen nicht ganz so toll. Die Rede ist von Ziegen! Eine kleine Herde dieser meckernden Viecherl bevölkert den Freisinger Weltwald und ich bin mir fast sicher, sie sehen mich mittlerweile schon als ihresgleichen, so oft wie ich sie besuchen komme.

Freisinger Weltwald

Freisinger Weltwald

Dass ein Ausflug in den Freisinger Weltwald für Kinder ein ganz besonderes Erlebnis ist, brauche ich nicht extra zu erwähnen, oder? Neben Tieren und jeder Menge Natur gibt es nämlich auch Spielplätze, wobei der beste Spielplatz immer noch der Wald selber ist.

Freisinger Weltwald

Freisinger Weltwald

Oberberghauser Kircherl – der Rückzugsort schlechthin

Der kleinen Waldkapelle St. Clemens habe ich ja bereits einen Blogbeitrag gewidmet und ich könnte noch viele davon schreiben, weil es einfach so ein besonderer Ort ist. Mystisch und teilweise auch ein bisschen traurig, weil halt außer der Kapelle und dem Mesnerhaus nix mehr übrig ist von dem kleinen Ort Oberberghausen. Wer sich für das Kircherl interessiert und seine mystische Seite kennenlernen möchte findet hier Infos dazu.

Oberberghauser Kircherl

Freisinger Weltwald

Eine Weltwaldapp – hat man Töne!

Sinn macht’s schon einen Ausflug in den Weltwald mit ein klein wenig Struktur anzugehen. Schließlich findet man hier auf rund 100 Hektar eine Sammlung von Bäumen aus Nordamerika, Asien und Europa. 300 Baum- und Straucharten fühlen sich dort mittlerweile heimisch. Eine ganze Menge!

Freisinger Weltwald

Um sich einen Überblick zu verschaffen bedient man sich am besten an den Infobroschüren, welche an den Infohäuschen ausliegen, oder aber (!) man lädt sich die Weltwaldapp herunter. Letzteres funktioniert leider nur für Android Handys. Ein Punkt der eventuell zu verbessern wäre, denn hie und da verschlägt es sogar uns Apple User in den Wald:). Weltwaldapp

Freisinger Weltwald

Waldbaden – wos is jetzt des?

Über das Thema Waldbaden bin ich kürzlich regelrecht gestolpert, als ich über den Freisinger Weltwald recherchierte. Und was ist jetzt ein Waldbad? Das ist ganz einfach. Ein Waldbad ist ein achtsamer Spaziergang im Wald. Wobei die Betonung auf achtsam liegt. Man konzentriert sich auf riechen, fühlen, hören und sehen. In Japan und Südkorea ist das Waldbaden bereits ein fester Bestandteil der Gesundheitsvorsorge geworden. Es ist wissenschaftlich erwiesen: Waldbaden wirkt Stress entgegen, ist Blutdrucksenkend, gibt mehr Energie und ist topp bei Einschlafschwierigkeiten. Obendrein gilt ein Waldbad auch noch als Stimmungsaufheller. Aber dass ein Waldspaziergang gesund ist, das wusste Hildegard von Bingen und meine Oma auch schon. Also so gesehen…

Freisinger Weltwald
Ich habe mir auf jeden Fall vorgenommen, künftig öfter zu baden:)

Ganz schön was los im Freisinger Weltwald

Der Veranstaltungskalender kann sich wirklich sehen lassen. Von Qi Gong unter asiatischen Bäumen und musikalischen Darbietungen, bis hin zum Besuch des Nikolauses ist hier für jeden etwas dabei. Also unbedingt hier drauf schauen.

Unkraut kann auch schön sein.

Und sonst so?

Der Freisinger Weltwald befindet sich zwischen Freising und Allershausen, 30 km nördlich von München. Wie Ihr hinkommt (Radl, Bus, Auto oder zu Fuß) könnt Ihr hier lesen.

Fotos: Rosi und Thomas Strasser 

3 Kommentare

  1. Hallo Rosi
    ein wunderbarer Bericht mit ganz zauberhaften Fotos.

    Besonders freut mich, daß Du schreibst, wie man hinkommt.
    Ein Wald ist zu jeder Jahreszeit ein Erlebnis für alle Sinne.
    Eure Fotos kann man riechen. ;))

    Dankeschön und liebe Grüße
    aus München
    Helga

    1. Ohje, jetzt hätte ich Deinen netten Kommentar beinahe übersehen. Vielen Dank! Ich finde Deinen Vorsatz sehr lobenswert, nur wird es daran scheitern, dass Du nie daheim bist!:):)
      Liebe Grüße und eine schöne Restwoche,
      Rosi

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere